Wandern und Wohlfühlen im romantischen Binger Wald

Die Region zwischen Trechtings-hausen, Bacharach und Waldalgesheim bis Rheinböllen bietet vielfältige Wege und Ziele. Jedes Seitental des Rheins kann auf unterschiedlich langen, mehr oder weniger schwierigen Wander-routen begangen werden. Der Soonwaldsteig (Bingen-Kirn) mit seinen "sanften Abenteuern" führt an seinem schönsten Abschnitt im Binger Wald direkt am Gerhardshof entlang. Oder Sie wählen den Rhein-Höhenweg, der mit zahlreichen Aussichtspunkten parallel zum Rhein über die Ausläufer des Hunsrücks führt.

Klettern im Morgenbachtal

Das Morgenbachtal, ein Seitental des Oberen Mittelrheintals, gehört zu den attraktivsten Kletterrevieren des Rhein-Main-Gebietes. Zwar wurde es 1984 zum Naturschutzgebiet erklärt, das Klettern aber ausdrücklich erlaubt.

Die unterschiedlichen Routen bieten Anfängern wie Fortgeschrittenen ein weites Betätigungsfeld. Es gibt über 100 Routen und Varianten, Schwierigkeitsgrad 2 bis 8, darunter zahlreiche mittelschwere Klettereien im Bereich 4 bis 7. Die Routen sind mit Bohrhaken (meist Bühlerhaken) ausgerüstet und teilweise übersaniert. Die Felsen aus Quarzit sind bis zu 20 Meter hoch. Weitere Kletterfelsen sind in Boppard und Oberwesel.

Im Binger Wald gibt es neben einem dichten Netz traumhafter Wanderrouten und den wildromantischen, klammartigen Seitentälern des Mittelrheins eine Menge Angebote, die für Kurzweil, Erholung und Abwechslung sorgen.

Sehenswürdigkeiten im Weltkulturerbe Mittelrheintal

Zahlreiche Burgen und Kirchen laden zu einem Ausflug in die nähere Umgebung ein.

Wir empfehlen unseren Gästen besonders folgende Burgen am Mittelrhein:

  • Burg Ehrenfels
  • Burg Rheinstein
  • Burg Reichenstein
  • Burgruine Fürstenberg
  • Burg Stahleck
  • Festung Rheinfels

Darüberhinaus gibt es folgende sehenswerte Kirchen und Kapellen in unserer Nähe:

  • Wernerkapelle (Bacharach)
  • St. Peter (Bacharach)
  • Stiftskirche (St. Goar)
Viele Sehenswürdigkeiten laßen sich mit herrlichen Mountanbike-, Fahrrad oder Trekkingtouren vom Gerhardshof aus kombinieren. Den Gästen unserer Pension steht dabei nach Absprache unser Transferservice zur Verfügung. Auf unseren Weiden und in unseren Ställen bieten wir günstige Unterkunft für die Rösser von Wanderreitern.

Auf dem Salzkopfturm (652m ü.n.N.), mit seinem Rund-um-Ausblick, ist am höchsten Punkt des Landkreises Mainz-Bingen, bei guter Wetterlage, eine bis zu 140 km weite, wunderbare Fernsicht zu genießen.

» Ausfürliche Infos und Bild anzeigen

Der Erlebnispfad Binger Wald bietet Interessante und pfiffige Einblicke in das Lebenssystem Wald - Führungen können beim Forstamt Bingen gebucht werden, die Gesamtlänge beträgt 5,5 km, besonders geeignet für Kinder.

» Ausfürliche Infos und Bild anzeigen

Wunderbar erhaltene historische Städtchen vermitteln Besuchern warum das "Obere Mittelrheintal" so besonders sehenswert ist. Gut erhaltene mittelalterliche Bauwerke und Fachwerkhäuser sind in Bacharach, Oberwesel und St. Goar zu bestaunen.

Was ist ein Urlaub im Mittelrheintal ohne eine Fahrt auf einem der zahlreichen Ausflugsdampfer an der weltberühmten Loreley vorbei - für Jung und Alt immer wieder ein beeindruckendes Erlebniss.

Zu einem Ausflug auf die andere Rheinseite lädt Rüdesheim mit seinen weithin bekannten mittelalterlichen Gäschen, Weinstuben und dem darüber gelegenen Niederwald-Denkmal ein. Wer nicht wandern mag, kann das Nationaldenkmal mit dem Sessellift von Assmannshausen erreichen und dabei die wunderbare Aussicht über das Rheintal genießen.

 

made by www.e-psylon.de